Mittwoch, 26. März 2014

Möhren-Nuss Gugelhupf


Hallo ihr Lieben,

nachdem ich euch gesten schon hier gezeigt habe, wie ich meinen Marzipanhasen gemacht habe kommt heute noch das passende Rezept für die kleinen Möhren-Nuss Gugelhupfe.


Auf die Osterhasen-Gugelhupf-Idee kam ich dank der "Ich backs mir" Aktion von Claretti.




Für den Teig Eier trennen und Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers schaumig rühren. Die Orange ausdrücken und 3 EL des Safts sowie das klein gehackte Orangeat dazu geben.
Die Möhren fein reiben und zur Eigelbmasse geben. Gesiebtes Mehl, Haselnüsse und Backpulver unterrühren.
Die Eiweiße steif schlagen und den restlichen Zucker einrieseln lassen. Vorsichtig unter die Eigelbmasse heben und in die gut gefetteten Förmchen geben.


Bei 180°C ca. 25 Minuten backen.
Die Ausgekühlten Gugelhupfe mit Zuckerguss (etwas Puderzucker mit dem restlichen Orangensaft anrühren) verzieren.





Wünsche euch einen tollen Tag!
Eure Valerie


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen